Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tierisch Tierisch – verschoben !

April 18 @ 17:00 - 20:00

Es wird tierisch auf Radbod…

Die Radbod-Künstler Andrea Peckedrath, Iris Schiebener, Rüdiger Guhl, Walter Breuer und Johanna Bath rufen lokale Künstler dazu auf, sich an einer Benefiz-Aktion/Ausstellung zu Gunsten des WWF zu beteiligen.

Unter dem Titel „Tierisch-Tierisch“ möchten sie lokalen Künstlern die Möglichkeit geben, mit ihrer Kunst an einer Gruppenausstellung teilzunehmen – hierzu können Bilder, Skulpturen, Fotografien und Objekte zum Thema „Tierisch-Tierisch“ eingereicht werden. Die Vernissage ist für den 18.04.2020 um 17:00 Uhr auf der Atelieretage des Kulturreviers Radbod geplant.

Die Besonderheit an der Ausstellung: auch Tierhalter, die ihr Tier als Kunstwerk verewigt haben möchten, sind aufgerufen, sich zu bewerben.

Die Idee: Der Tierhalter erklärt sich mit seiner Bewerbung bereit, einen Mindestbetrag von 100,00€ zu spenden und erhält im Gegenzug die kreative, künstlerische Umsetzung seines Haustiers (der für die Umsetzung verantwortliche Künstler wird dem Bild zugelost). Die so gesammelten Erlöse sowie mögliche (anteilige) Erlöse aus dem Verkauf von Kunstwerken aus der Gesamtausstellung möchten die Künstler dem WWF Australien zukommen lassen.

Einsendeschluss, sowohl für die Künstler als auch Tierhalter, ist der 21.03.2020.

Details

Datum:
April 18
Zeit:
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Kulturrevier Radbod
An den Fördertürmen 4
Hamm, 59075
+ Google Karte
Telefon:
02381-599626
Website:
www.kulturrevier.de