Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Radbod erzählt: Freudentanz & Ohrenzauber

März 1 @ 18:30 - 21:00

Was in einer wunderbaren Vollmondnacht ebenso wunderbar begann, wird nun fortgesetzt. Das Kulturrevier öffnet seine Türen zum 2. Mal dem Publikum und lädt herzlich zum neuen Format „Radbod erzählt“ ein. Märchen von Musik und Tanz stehen am 1. März um 18:30 Uhrauf dem Programm, wenn die Musiker Ole Arntz und Daniel Kipper, die Tänzerinnen des Duos CousCous um die Erzählerin Petra Strassdas einen neuen Bogen schlagen.

Prinzessinnen und wagemutige Helden sind in Märchen selbstverständlich. Am Ende kann es nur gut ausgehen. Aber dass es ebenso um den zauberhaften Klang von Instrumenten und die Leichtfüßigkeit der Tänzer gehen kann, ist nur wenigen bewusst. Dennoch ist es Petra Strassdas gelungen, ein Füllhorn von Geschichten zu finden, die sich eben mit diesem Thema auseinandersetzen. Da ist es mal heiter und verspielt, mal aber unheimlich und nebulös. Dazu erklingt stimmungsvolle Musik. Den tänzerischen Aspekt verdeutlicht das Duo CousCous.

Wie schon bei den Mondmärchen wird es auch dieses Mal einen kleinen Empfang mit einem Getränk geben. In der Pause werden Snacks gereicht. Und am Ende wartet eine kleine Überraschung auf die Besucher.

Karten gibt es zum Preis von 10,00€ im Kulturrevier Radbod. Schüler und Studenten zahlen 8,00€. An der Abendkasse kosten die Karten 12,00€.



Radbod erzählt: Freudentanz und Ohrenzauber

Datum: Freitag, 01.März 2019

Einlass: 17:30 Uhr // Beginn: 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturrevier Radbod // An den Fördertürmen 4 // 59075 Hamm

Parkplätze ausreichend und kostenlos vorhanden.

Details

Datum:
März 1
Zeit:
18:30 - 21:00

Veranstaltungsort

Kulturrevier Radbod
An den Fördertürmen 4
Hamm, 59075
+ Google Karte
Telefon:
02381-599626
Website:
www.kulturrevier.de