Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Offene Ateliers 2018

September 16 @ 11:00 - 18:00

Kunst vor Ort: die Offenen Ateliers 2018

Ein russisches Sprichwort sagt: „Satte Augen gibt es nicht auf der Welt“. Tatsächlich gibt es für jeden, der seine Sinne öffnet, immer wieder Neues und Unbekanntes zu entdecken – das gilt insbesondere auch für die Tage der Offenen Ateliers, die Kunstinteressierten die einmalige Gelegenheit bieten, Künstler und ihre Werke „hautnah“ zu erleben. Am 9. und 16. September ist es wieder so weit: einmal mehr öffnen sich Galerien, Ateliers und private Kunsträume.

Die Kunstszene ist rege und stets in Bewegung, was sich in neuen Werken, Stilrichtungen und auch Räumlichkeiten widerspiegelt. Bekannte Gesichter findet man unter den Teilnehmern ebenso wie „Neulinge“, außerdem präsentiert der ein oder andere seine Werkschau in komplett neuer Umgebung. Insgesamt sind über 40 lokale Künstlerinnen und Künstler der Einladung des städtischen Kulturbüros gefolgt und öffnen jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Räumlichkeiten. Verschiedenste Maltechniken, Fotografien, Skulpturen, Keramiken, Drucke und mehr laden zu genauerer Betrachtung ein. Dabei geht es nicht museal zu, neben der reinen Betrachtung gibt es Gelegenheit für persönliche wie fachkundige Gespräche, laden Aktionen zum Mitmachen ein und man kann auch erleben, wie ein Bild entsteht.

Iris Schiebener, Johanna Lüffe und Walter G. Breuer sind in diesem Jahr vom Kulturrevier vertreten. Die Künstler freuen sich auf interessierte Besucher und anregende Gespräche. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gibt kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen.

Details

Datum:
September 16
Zeit:
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Kulturrevier Radbod
An den Fördertürmen 4
Hamm, 59075
+ Google Karte
Telefon:
02381-599626
Website:
www.kulturrevier.de