Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung Burkhard Lau „Aquarelle & Zeichnungen“

Mai 26 @ 18:00 - 20:00

Burkhard Lau wurde 1949 geboren, ist aufgewachsen in einem Provinzstädten in der Mitte Westfalens, in Unna. Nach seinem Schulabschluss studiert er für das gymnasiale Lehramt die Fächer Mathematik und Sport. Nach seiner Pensionierung 2012 widmet sich B. Lau intensiv der Aquarellmalerei. Jahre vorher entdeckt er seine alte Malleidenschaft wieder, hat Freude am Sketchen und illustriert seine Reisetagebücher an den Reisezielen mit unterschiedlichen Motiven. Deshalb hat er auf Reisen auch immer seinen Skizzenblock und Farbkasten dabei, um seine Eindrücke an Ort und Stelle gleich festzuhalten. Mit seinem sachlichen, zurückhaltenden und analysierenden Blick auf die ihn umgebenden Dinge des Alltags und die Natur zählt Lau zu den eher stillen, aber schillernden Vertretern der expressiven farbenfrohen Sachlichkeit. Das figürliche und architektonische Motiv ist sein Lieblingsthema. Ausflüge in die Landschaftsmalerei wecken auch hin und wieder sein Interesse.

In den letzten Jahren belegt er unterschiedliche Kurse und Workshops bei Bernhard Vogel (Salzburg), Andreas Mattern (Berlin), Sabine Hilscher (Herchen) und Josef Hartmann (Worpswede). Weitere Workshops und auch Malreisen sind zur weiteren Verbesserung der Fertigkeiten in Planung.

„Malen ist für mich etwas Wundervolles. Es ist ein Erleben auf vielen verschiedenen Ebenen. Ich male gerne das, was mich gerade beschäftigt, was ich auf Reisen gesehen oder erlebt habe oder einfach was mir Spaß macht. Das Motiv für mich ist oft nur die Anregung für die eigene Fantasie, an der ich mich orientiere. Ich liebe die Leichtigkeit, die Spontanität und den Zufall im Aquarell.“

Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, 26.Mai um 18:00 Uhr statt. Der Künstler und das Kulturrevier Radbod freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Einführung: Bolo Franke

Musikalische Begleitung: Stefan Koim (Gitarre), Marius Wegner (Klarinette)

Ausstellungseröffnung

Samstag, 26.Mai 2018, 18:00 Uhr

Atelieretage

weitere Öffnungszeiten:    dienstags und donnerstags von 10-17 Uhr

mittwochs und freitags von 10-14 Uhr

Bitte im Büro des Kulturreviers melden.

Die Ausstellung ist bis zum 24.Juni 2018 geöffnet.

 

Details

Datum:
Mai 26
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Kulturrevier Radbod
An den Fördertürmen 4
Hamm, 59075
+ Google Karte
Telefon:
02381-599626
Website:
www.kulturrevier.de